Papers of the month

Hier finden Sie frei verfügbare Artikel, die auf der Homepage der SAfW als «Paper oft the month»  bekannt gemacht wurden.
Papers of the Month
  • Januar 2024 (Dissemond et al.) Positionspapier der Initiative Chronische Wunde (ICW) e.V. zur Nomenklatur des Debridements chronischer Wunden
  • Oktober 2023 (Stürmer et. al. 2021) Evidenz in der lokalenTherapie chronischerWunden: Was ist gesichert?
  • Februar 2023 (Rongisch et. al. 2020) Pyoderma gangraenosum: durch zielgerichtete Therapieansätze besser verstehen und behandeln können
  • Dezember 2022 (Dissemond et. al, 2020) Flüssigkeits-assoziierte Hautschäden (FAH): Eine Best Practice Empfehlung von Wund-D.A.CH.
  • November 2022 (EWMA 2022) Die Anwendung antibiotischer Substanzen in der Wundbehandlung
  • Juni 2022 (Emmert S. 2020) Kaltes Atmosphärendruckplasma zur Behandlung akuter und chronischerWunden
  • April 2022 Narbenbehandlung – was hilft? (Video)
  • November 2021 (Kleinhans M.2020): Langfristige Abheilung eines therapierefraktären Ulcus cruris venosum nach kruraler Fasziektomie und Spalthauttransplantation: Ein Fallbeispiel
  • September 2021 (Moore et.al 2021): A tool to promote patient and informal carer involvement for shared wound care
  • Juli 2021 (Augustin et al 2018): Positionspapier: Diagnostik und Therapie der Xerosis cutis
  • Juni 2021 (Winters et al 2020): Möglichkeiten der Wundbehandlung mit Fischhaut
  • Mai 2021 (Braun-Meyre et al 2021): Ein juckendes Vergnügen
  • März 2021 (Rümenapf et al 2021): Diabetisches Fussyndrom - Teil I
  • Februar 2021 (Müller J. et al 2020): Getunnelte subkutane endoskopische Unterdrucktherapie
  • Januar 2021 (ICW 2020): Standards für die Diagnostik und Therapie chronischer Wunden
  • Dezember 2020 (IWC 2020): Nurses are research leaders in skin and wound care
  • November 2020 (Deutsches Ärzteblatt): Covid-19-Pandemie: Auch die Haut reagiert
  • Oktober 2020 (Woundsinternational 2020): Umgang mit erhöhter Proteasenaktivität
  • September 2020 (EPUAP 2020), Prävention und Behandlung von Dekubitus: Kurzfassung der Leitlinie
  • Juli 2020 (EWMA 2020), Neues Postitionsdokument der EWMA zum Curriculum der Wundausbildungen
  • Juni 2020 (WUWHS 2020, Wundexsudat: Effiziente Beurteilung und Behandlung)
  • Mai 2020 (Dissemond et al 2020, Evidenz der Kompressionstherapie unter besonderer Berücksichtigung der medizinischen adaptiven Kompressionssysteme
  • April 2020 (White Paper, 2020, PRPPE Guideline zu Covid 19 (englisch)
  • März 2020 (Hartmann K., 2020 der Hautarzt, Endovenöse (minimalinvasive) Verfahren zur Therapie der Varikose
  • Februar 2020 (Protz et a., 2019, Edukation von Patienten mit Ulcus Cruris venosum) (englisch)
  • Januar 2020 (Phage4Cure 2020, Entwicklung von Bakteriophagen als zugelassenes Medikament gegen bakterielle Infektionen)
  • Dezember 2019 (Kirsner et al., 2019, A prospective randomized controlled clinical trial on the efficacy of a single-use negative pressure wound therapy system
  • November 2019 (Bertlich et al., 2019, JDDG, Ausgeprägte Lokalreaktion nach Biss der mediterranen Spinne Zoropsis spinimana)
  • Oktober 2019 (Tsichlakidou A et al., Intervention For Symptom In Patients With Malignant Fungating Wounds - A Systematic Review)
  • September 2019 (Reich-Schupke et al., 2019, JDDG Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft)
  • August 2019 (Zollinger M,Houchens N, Chopra V, et al. Understanding patient preference for physician attire in ambulatory clinics: a cross-sectional observational study. BMJ Open 2019)
  • Juli 2019 ( IWGDF Guidelines, 2019, IWGDF Guideline on diagnosis, prognosis and management of peripheral artery disease in patients with a foot ulcer and diabetes)
  • Juni 2019 (APUPA 2018, Positionspapier Dekubitus als Qualitätsindikator)
  • Mai 2019 (Augustin et. al., 2018, Praxis der Teledermatologie, Leitfaden der deutschsprachigen Dermatologen)
  • April 2019 (Atkin, L., et. al., 2019, Implementing TIMERS the race against hard-to-heal wounds)
  • März 2019 (Pilsl, U., et. al., 2018, Anatomie des Lymphsystems)
  • Februar 2019 (Tekampe, J., 2018, Placebo und Noceboeffekt bei Pruritus)
  • Januar 2019 (Legat, F. J., 2018, Stellenwert der Phototherapie in der Behandlung des chronischen Pruritus)
  • Dezember 2018 (Gardiner, M., et. al., 2017, A longitudinal study of the diabetic skin and wound microbiome)
  • November 2018 (Dissemond, J., et al., 2018, Systemische Therapien des Ulcus cruris)
  • Oktober 2018 (McCaughan, D., et al., 2018, Patients’ perceptions and experiences of living with a surgical wound healing by secondary intention: A qualitative study)
  • September 2018 (Bobbink, P., et al., 2018, Evaluation of needs and treatment benefits in outpatient care for leg ulcer patients: a pilot study)
  • August 2018 (Schärli, M., et al., 2017, Interprofessionelle Zusammenarbeit Pflegefachpersonen und Ärzteschaft)
  • Juli 2018 (Nussbaum, S. R., et al., 2017, An Economic Evaluation of the Impact, Cost, and Medicare Policy Implicationsof Chronic Nonhealing Wounds)
  • Juni 2018 (Protz, K., et al., 2018, Kompressionsmittel für die Entstauungstherapie)
  • Mai 2018 (Kramer, A., et al., 2018, Consensus on Wound Antisepsis: Update 2018)
  • April 2018 (Strugala, V., et al., 2017, Meta-Analysis of Comparative Trials Evaluating a Prophylactic Single-Use Negative Pressure Wound Therapy System for the Prevention of Surgical Site Complications)
  • März 2018 (Bertozzi, N., 2017, The biological and clinical basis for the use of adipose-derived stem cells in the field of wound healing)
  • Februar 2018 (Daniels, R., 2017, Basistherapeutika - Was zeichnetmoderne Pflegeprodukte zum Schutz und zurWiederherstellung der Hautbarriere aus?)
  • Januar 2018 (Lahousen, T., et al., 2017, Körperdysmorphe Störung - Diagnostik und Therapie in der kosmetischen Dermatologie)
  • Dezember 2017 (Angeletti, F., et al., 2017, Kompressionstherapie – Was muss ich für den Alltag wissen?)
  • November 2017 (Chetter, I.C., et al., 2017, A survey of patients with surgical wounds healing by secondary intention; an assessment of prevalence, aetiology, duration and management)
  • Oktober 2017 (Makrantonaki, E., 2016, Pathogenese von Wundheilungsstörungen bei älteren Patienten)
  • September 2017 (Ebrahimi-Fakhari, D., et al., 2017, Dermatologische Manifestationen der tuberösen Sklerose (TSC))
  • August 2017 (Kramer, A., 2016, Wundantiseptik - Evidenz, Indikationen, Wirkstoffauswahl und Perspektiven)
  • Juli 2017 (Nherera, M., et al., 2017, A systematic review and meta-analysis of clinical outcomes associated with ...)
  • Juni 2017 (Busch, Ch., et al., 2017, Treatment of chronic ulcers)
  • Mai 2017 (Stone R. C., et al., 2017, A bioengineered living cell construct activates an acute wound healing response in venous leg ulcers)
  • April 2017 (Aschermann, I., et al., 2017, Extracorporal Shock Waves Activate Migration, ...)
  • März 2017 (Kohler, M., et al., 2017, Pflege von Menschen mit Demenz und Inkontinenz – Reduktion der Belastung der Pflegenden durch Schulung und Fallbesprechungen)
  • Februar 2017 (Hoffmann, M., et al., 2015, Survival of diabetes patients with major amputation is comparable to malignant disease)
  • Januar 2017 (Richter, L., et al., 2016, Hauterscheinungen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen)
  • Dezember 2016 (Lipsky, B.A., et al., 2016, Antimicrobial stewardship in wound care)
  • November 2016 (Blume-Peytavi, U., et al., 2016, Recommendations from a European Roundtable Meeting on Best Practice Healthy Infant Skin Care)
  • Oktober 2016 (Praplan, I., et al., 2016, Win-win-Situation für die Ärzteschaft und die Pflegenden)
  • September 2016  (von Lutterotti, N., 2016, Neue Haut für Brandverletzte - Am Zürcher Kinderspital verbessern Forscher die Eigenschaften von Ersatzhaut)
  • August 2016 (Gardiol, C., et al., 2016, Aktuelle Empfehlungen für die parentera le Behandlung von Infektionen: Ambulante parenterale Antibiotikatherapie)
  • Juli 2016 (Scheel-Sailer, A., et al., 2016, Dekubitus – ein Update; Eine Herausforderung an das individuelle und biopsychosoziale Management)
  • Juni 2016 (Rasmussen, B.S.B., et al., 2015, Substantial reduction in the number of amputations among patients with diabetes: a cohort study over 16 years)
  • Mai 2016 (Engelberger, R.P., et al., 2016, Ulcus cruris venosum)
  • April 2016 (Spillerova, K., et al., 2016, The Feasibility of Angiosome-Targeted Endovascular Treatment in Patients with Critical Limb Ischemia and Foot Ulcer)
  • März 2016  (Kruglikov, I., 2015, Hautarzt, Sehr hochfrequenter Ultraschall)
  • Februar 2016 (Engelhardt, M., et al., 2015, Erfassung der Lebensqualität bei chronischen Wunden und Gefäßerkrankungen
  • Januar 2016  (Augustin, M., et al, 2015, Patient-reported outcomes as diagnostic tools and clues in chronic wounds)
  • Dezember 2015 (Panfil, E.M., 2015, Standardisierte Messinstrumente zur Erfassung der wundbezogenen Lebensqualität von Menschen ...)
  • November 2015 (Diepgen, T.L., et al, 2015, Leitlinie für die Diagnose, Prävention und Behandlung des Handekzems)
  • Oktober 2015 (Schwarzkopf, A., et al, 2014, Indikation und praktische Durchführung mikrobiologischer Diagnostik ...)
  • September 2015 (Debus, E.S., et al, 2015, Chronische Wunden schlecht versorgt?)
  • August 2015 (Sunderkötter, C., et al, 2015, Häufige bakterielle Infektionen der Haut- und Weichgewebe)
  • Juni 2015 (Gagnier, J.J., et al, 2013, Die Case Reporting (CARE) Guideline)
  • Mai 2015 (Hoigné, D., et al, 2014, Amputationsverletzungen am Fingerendglied)
  • April 2015 (Wagner, J.A., 2013, Therapie pathologischer Narben)
  • März 2015 (Hachenberg, T., et al, 2010, Postoperative Wundinfektionen)

SAfW • Bahnhofstrasse 55 • 5001 • Aarau • Telefon: 0840 555 666
MO – FR: 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:30 Uhr

Letzte Aktualierung 13 02. 2024 Webmaster: Patrick Bindschedler
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.